Alkohol vs Muskelaufbau

Passend zu den anstehenden Feiertagen schreibe ich mal einen Artikel über Alkoholkonsum und Muskelaufbau/Fitness. Bei uns am Niederrhein werden die Feiertage intensiv gefeiert und auch ich warte gerade nur noch auf meine Kumpels. Um zumindest ein bisschen schlechtes Gewissen zu bekommen lasse ich mir jetzt nochmal alle wichtigen Folgen durch den Kopf gehen und schreibe sie hier kurz nieder.

Alkohol und EnergieVodka

Alkohol besitzt auf 1g etwa 7 Kilokalorien. Also so viel wie Fett. Ein Bier (300ml) hat 9g Alkohol, ein kurzer Vodka (40ml) etwa 14g. Da der Körper Alkohol als Energiequelle nutzt, auch wenn das sinnlos ist, führt übermäßiger Alkoholkonsum zum Fettaufbau. Darüber hinaus wird man durch den Konsum von Alkohol hungrig und greift i.d.R. selten zu Salaten sondern eher zu fettigen Burgern, Pommes „Rot-Weiß“ oder Currywurst. Da der Körper den Alkohol recht gern zur Energiegewinnung nutzt, wandern die Nahrungsmittel direkt in die Fettdepots.

Alkohol und Dehydrierung

Alkohol lässt dich nicht nur Fett ansetzten, sondern trocknet dich auch aus. Er entzieht dem Körper Wasser, da der Organismus sehr viel Wasser benötigt um Alkohol abzubauen. Trinkt man also kein Wasser zwischendurch, holt sich der Körper diese Flüssigkeit aus seinen Zellen. Wer im Bio-Unterricht aufgepasst hat, weiß, dass Muskeln zu 70% aus Wasser bestehen. Ich glaube da muss ich nicht weiter drauf eingehen. Also immer schön ein Wasser zwischendurch 😉

Alkohol und Hormone

Alkohol vermindert die Ausschüttung von Wachstumshormonen wie zum Beispiel Testosteron. Somit wird die Muskelregeneration geschwächt und dementsprechend auch das Muskelwachstum wird reduziert.  Dabei gilt:

Die Dosis macht das Gift

Auch wenn Alkohol nur fast nur negative Auswirkungen auf den Körper hat, so ist gegen gelegentliches feiern gehen nichts einzuwenden. Ohne Alkohol macht es einfach weniger Spaß. 😀

An dieser Stelle schöne Feiertage und genießt das lange Wochenende 😉

Nico

Advertisements

Ein Gedanke zu “Alkohol vs Muskelaufbau

  1. Pingback: Stagnation! Was tun?? | Sportzentrum

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s